Mallorca: Orte Städte auf der Insel
Montag, 29. Mai 2017
Auswahl:
zur Google Map

Das Wetter in
Palma

Cala Bona

Einwohner: 1.300




Buchtipps:

    

Mallorca Orte:
Cala Bona

Das Örtchen Cala Bona befindet sich weit im Osten von Mallorca, in etwa auf Höhe von Mallorcas Hauptstadt Palma. Die gut 1200 Einwohner zählende Siedlung liegt in der weitläufigen Bucht Bahia de Arta, die sich weitläufig um Cala Bona und das etwas südlicher gelegene Cala Millor schlingt.

Tradition im Zeichen der Nostra Senyora del Carme 

An das Fischerdorf Cala Bona, das hier vor 100 Jahren noch ungestört existierte, erinnert heute noch ein hübscher Sporthafen, der ebenso wie die örtliche Promenade 2006 neu gestaltet wurde. Vom Hafen aus legen auch heute noch Fischer ab, deren Fang frisch in den lokalen Restaurants des Ortes angeboten wird.  Ihre Verbundenheit mit dem Meer feiern die Einwohner noch immer jährlich am 16. Juli, an dem sie ein Fest zu Ehren der Schutzheiligen Nostra Senyora del Carme veranstalten.

Buhne

Weitere Panoramen: Cala Bona

Vielfältige Aktivitäten in der Umgebung

Besuchern bietet der Badeort insbesondere einen 550 Meter langen Sandstrand, dessen Wasser vor einigen Jahren für seine ausgezeichnete Qualität ausgezeichnet wurde. Wer etwas Abwechslung sucht, kann per pedes zu dem über einen Kilometer langen Strand in Cala Millor marschieren. Noch etwas weiter südlich erreicht man das Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Punta de n’Amer. Hier lässt sich das alte Castell de sa Punta de n’Amer aus dem 17. Jahrhundert bewundern, von dem aus die Einwohner Mallorcas nach Piraten und anderen Gefahren des Mittelmeers Ausschau hielten.
Golfer, die in Calla Bona residieren, finden mit dem einige Kilometer entfernten Platz Son Servera Golf einen der 21 öffentlichen Plätze Mallorcas in ihrer unmittelbaren Umgebung.

Das sollten Sie auf Mallorca auf jeden Fall auch gesehen haben: