Mallorca: Orte Städte auf der Insel
Samstag, 25. November 2017
Auswahl:
zur Google Map

Das Wetter in
Palma

Colonia de Sant Jordi

Einwohner: 2.900

Markttage in 
Colònia de Sant Jordi

- Mittwoch





Buchtipps:

    

Mallorca Orte:
Colonia de Sant Jordi

Die ehemals durch Fischerei geprägte Siedlung Colònia de Sant Jordi (zu Deutsch: "Kolonie des Heiligen Georg") zeigt sich heute als touristisch geprägter Ort, der sich bei den Besuchern Mallorcas größter Beliebtheit erfreut. In der Nähe der Südspitze der Insel und in der Gemeinde Ses Salines gelegen, glänzt die Siedlung mit den sie umgebenden kilometerlangen Sandstränden. 

Paradies für Badeurlauber

Colònia de Sant Jordi liegt zwischen den Stränden es Trenc, es Dolç, es Carbó und ses Roquete, die sich von hier aus jeweils mehrere Kilometer nach Norden und Süden erstrecken. Kein Wunder also, dass man in diesem Badeparadies jedes Jahr am ersten Augustwochenende das Sommerfest feiert. 

Hafen

Weitere Panoramen: Colonia de Sant Jordi

Von keinem Punkt des Ortes ist man wesentlich mehr als einen Kilometer von einem Sandstrand entfernt - da ist es auch verschmerzbar, dass sich die Küste vor Colònia de Sant Jordi eher felsig präsentiert. In der etwa 3000 Einwohner zählenden Kleinstadt findet man zudem eine Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants, von denen sich viele an der Promenade des Sporthafens angesiedelt haben.

Cabrera und andere Ziele in der Umgebung

Von dem lokalen Sporthafen aus lassen sich Bootsausflüge zu der Insel Cabrera unternehmen, die sich südlich von Mallorca befindet. Cabrera lässt sich frei mit "Ziegeninsel" übersetzen, obwohl sämtliche Tiere dieser Gattung vor einigen Jahren nach Mallorca umgesiedelt wurden, da jedes Grün der hiesigen Vegetation durch sie abgegrast wurde. Die Überfahrt zu dem als Nationalpark erklärten Archipel dauert von Colònia de Sant Jordi aus lediglich 30 Minuten. Mit seiner Fläche von etwa 15 km² eignet sich die Überfahrt insbesondere für Tagestouren mit dem Wanderrucksack. Highlight von Cabrera ist die "Blaue Grotte" Cova Blava, die für gewöhnlich auf dem Rückweg nach Mallorca von den Ausflugsbooten angesteuert wird.

Das sollten Sie auf Mallorca auf jeden Fall auch gesehen haben: