Mallorca: Orte Städte auf der Insel
Freitag, 20. Oktober 2017
Auswahl:
zur Google Map

Das Wetter in
Palma





Buchtipps:

    

Mallorca Orte:
Portopetro

Das Dörfchen Portopetro liegt an der südlichen Küste Mallorcas, etwa 60 Kilometer von der Hauptstadt Palma entfernt. In unmittelbarer Nähe des Touristenorts Cala d'Or leben hier lediglich 500 Einwohner, seit ihrer erstmaligen urkundlichen Erwähnung im 13. Jahrhundert ist die Siedlung also kaum gewachsen und hat sich ihre Beschaulichkeit erhalten. Diese Ruhe und Gemächlichkeit bietet das Örtchen den Besuchern auch heute noch.

Entspannung im Schatten des Trubels von Cala d'Or

Portopetro besitzt einen kleinen Fischereihafen, dessen Promenade zu kleinen Spaziergängen einlädt. Alles überragende Hotelhochburgen findet man hier nicht, wodurch ein angenehm natürliches Stadtbild bewahrt wurde. 

Hafen

Weitere Panoramen: Portopetro

Im Süden sind zwar einige Ferienanlagen entstanden, die sich jedoch vergleichsweise unauffällig in die Szenerie der dortigen Bucht einfügen. Einen ausladenden Badestrand sucht man direkt im Ort vergeblich. Es gibt aber zwei kleinere Buchten mit Sandstrand, die sich (etwas versteckt) unweit vom Ortskern entfernt befinden. Etwas Mobilität vorausgesetzt, ist es zudem nur ein Katzensprung bis zu den Stränden Cala Mondrago und s'Amarador, die sich lediglich drei Kilometer westlich von Portopetro befinden. Hier findet man das glasklare und türkisblaue Wasser, für das Mallorcas Küsten so berühmt sind.  

Lohnende Ausflugsziele in der Gemeinde Santanyí

Direkt "vor der Haustür" von Portopetro befindet sich der Parc natural de Mondragó, ein Naturschutzgebiet, zu dem auch die beiden oben genannten Strände gehören. In dem Park befinden sich mehrere Wanderwege und auch Touren mit gemieteten Fahrrädern sind möglich. Mit etwas Glück und einem wachen Auge sieht man hier vielleicht einige der seltenen Tierarten Mallorcas, beispielsweise Meeresschildkröten oder die Kleinfleck-Ginsterkatze. Ist einem mehr nach Zivilisation, orientiert man sich stattdessen nach Cala d'Or, wo man ein reichhaltiges touristisches Angebot, Restaurants, Bars und Diskotheken sowie einige weitere Strände findet.

Das sollten Sie auf Mallorca auf jeden Fall auch gesehen haben: